Ein erster Eindruck zu Shadowhunters

16. Januar 2016 |

Ich glaube, die meisten wissen inzwischen, dass ich nicht der größte Anhänger von Cashsandra Clare bin. Ich mochte die ersten drei Bände der Mortal Instruments und auch die Infernal Devices-Trilogie, hat mir echt gut gefallen. Der vierte Band der MI fand ich aber so bescheiden, dass ich es aufgehört habe die Reihe weiter zu verfolgen. Tja, und dann kam 2013 der Kinofilm und der war nun ja.... kacke!
Kann man einfach nicht anders sagen. Der Film war Bullshit der Güteklasse A+. Da die Buchreihe aber sehr viel Potential hat, kann man einfach nicht von der Hand weisen, um auch auf dem Bildschirm zu funktionieren, wurde nun also eine TV-Serie daraus.
Ich muss sagen, als die ersten Behind-the-scenes-Fotos und Castings veröffentlicht wurden, habe ich laut gelacht. Besonder die Bilder von Henry Shum Jr. als Magnus haben meine Lachmuskeln ordentlich strapaziert. Daher bin ich auch mit sehr geringen Erwartungen an die beiden Auftaktepisoden herangegangen. Ich habe mir die beiden Folgen nun angesehen, und möchte nun meine Gedanken dazu mit euch teilen.

Vorab, ich denke schon, dass sich die Serie verbessern kann, wirklich. Aber dafür muss meiner Meinung nach richtig was getan werden. Ist die "Serie" bzw. die beiden ersten Folgen besser als der Film? Nein, absolut nicht. Optisch und auch was die Darsteller angeht, liegt der Film weit vor der TV-Serie. Seeehr weit. Aber, wie gesagt kann ja noch werden. Also, es wird ja oft gesagt: Schlimmer als der Film kann es nicht werden! Aber, das kann es. Die beiden Folgen beweisen es.

Aber widme ich mich erstmal kurz dem Cast:

Katherine McNamara als Clary Fray: Ähm, also ich werde sie nur Clarotty nennen, denn diese orangen Haare sind der Horror. Sie sieht einfach aus wie eine Karotte. Ey, wo sie da mit den nassen herumlatscht, sieht sie echt aus wie eine Wasserleiche. Also, da hätte man ihr auch direkt eine Perücke aufsetzen können, wenn man vor hatte, ihr die Haare in einem so unnatürlichen Ton zu färben. Tja, was soll ich sagen? Clarotty nervt in den Büchern wie sonst was, und genau das bringt McNamara perfekt rüber. Dumm, weinerlich, putig, perfekt besetzt.

Dominic Sherwood als Jace Wayland: Ich mochte ihn in Vampire Academy, aber HOLY MOFO! Was macht er da in der Serie? Er redet wie ein Roboter, er geht wie ein Roboter, er hat die Mimik eines Roboters, was ist das? Und dann seine Sprüche??? Wer hat die Geschrieben? Warum wurden die so geschrieben? Ich bin mir nicht ganz sicher, weil es schon ziemlich langer her ist seitdem ich die Bücher gelesen habe, aber war Jace nicht der coole, arrogante Bad Boy der Clarotty ganz und gar nicht leiden konnte? Warum ist er in der Serie dann so ein weichgespülter Roboter,  der direkt die Stele ausfährt, wenn Clarotty vor ihm steht? 

Alberto Rosende als Simon Lewis: Er ist halt Harry Potter! Brille passt, eine Blitznarbe hat er auch noch, läuft. Ich fand ihn okay, er hat ein paar gute Lines gebracht und war eigentlich der einzige Charakter, der mir nicht auf den Zeiger ging.

Matthew Daddario als Alec Lightwood: Bisher hat er ja nicht wirklich was gemacht ne. Er ist halt bitchig, weil er die Stele von Jace nicht anfassen darf, aber mehr kam da ja jetzt noch nicht von ihm. Soweit ist er ja eigentlich nur Eye Candy für die weiblichen Zuschauer, weil ja isso.

Emeraude Toubia als Isabelle Lightwood: Wo ist die zickige, sarkastische Izzy? WO? Ähnlich wie der Darsteller ihres Bruder, ist sie doch nur da, um irgendwie Sex in die Serie zu bringen. Also, wirklich mehr macht sie ja nicht. Daher meh!

Harry Shum Jr. als Magnus Bane: Das ganze Fandom liebt Magnus. Ich hasse ihn! Für mich ist er einer der miesesten schlimmsten Buchcharaktere überhaupt. Geht gar nicht der Typ! Dennoch muss ich sagen, dass Godfrey Gao ihn im Film echt gut rübergebracht hat. Der TV-Magnus hingegen ist ein echter Alptraum! Für mich erscheint es so, als ob jemand zum Darsteller gegangen ist, ihm einen Kajalstift und Mascara in die Hand gedrückt und gesagt hat: "Mach was draus!" 
Im ernst, wenn man ihm schon diesen schrillen Look geben will, kann man das dann nicht vernünftig machen? Das sieht einfach nur verboten aus. Joa, darstellerisch kam bisher auch nicht viel, Als ich die beiden Folgen geschaut habe, muss ich gestehen, habe ich insgeheim darauf gewartet, dass er zu tanzen anfängt, weil wegen Glee. Hat er dann aber leider nicht, schade.

Der Rest des Cast nun gut, da sticht jetzt keiner wirklich hervor, also weder negativ noch positiv. Passt schon.

Und jetzt zu den Dingen, die mich richtig belustigt, angepisst und verwirrt haben.

Der Kleidungsstil von Isabelle. Okay, ich bin 100% Pro Body-Positivity, ABER wenn man die,  einzig und alleine dadurch rüberbringt in dem man eine Darstellerin die ganze Zeit rumlaufen lässt, wie eine Hartgeldstrichnutte, dann ist das für mich arg am Ziel vorbei geschossen. Sorry, aber da kann Emeraude Toubia noch so heiß aussehen, ich finde das geht gar nicht. Ich denke, man könnte dieses Isabelle-fühlt-sich-in-ihrer-Haut-wohl-Ding, auch etwas dezenter und adretter verpacken. So, erweckt es für mich ein ganz falschen Eindruck. Wenn für die Macher der Serie Body-Positivity = Sex sells ist, ja dann guten Tag.

Valentine und seine Tschernobyl-Basis. Ähm, ja geschmackloser geht's wohl nicht. Sorry, aber was soll das bitte?
Und dann seine Experimente? Also, im Grunde spritz er doch nur die ganze Zeit mit seinen Spritzen rum und macht nichts anderes. ähh ja... Sinn? Ich habs nicht gerafft, sorry, versteh ich einfach nicht.

Die Darstellung. Okay, ich verstehe ja dass die alle (also die meisten) noch unbekannt und jung sind, und dass das wahrscheinlich ihre erste größere Rolle ist. Aber, wenn man den ganzen Cast im Grunde auch durch Dachlatten und Backsteine austauschen könnte, was bei der Leistung der meisten Darsteller nicht auffallen würde, dann läuft doch irgendwas falsch. Ich erwarte ja keine Oscar-Leistung oder so, aber ein bisschen mehr Mühe kann man sich ja schon geben. Also, ein bisschen mehr Gefühl, ein bisschen mehr frei reden, anstatt wie abgelesen zu klingen. Ein bisschen mehr Mensch als Roboter. Für mich waren die Leistungen der Darsteller einer der Gründe, die die beiden Episoden so unfreiwillig lustig gemacht haben xD Ich habe mich einfach bepisst wenn da irgendwer was gesagt hat,. Oder die Szene als als Clarotty zum ersten Mal durch das Portal geschickt wurde:

Jocelyn: "Claaaaaröööööy!" *Arme ausstreck*
Clarotty: "Mooooohooooomooooom!"

Sorry, aber das war einfach nur so scheiß lustig xDD

Die CGI-Effekte. CGI ist teuer, ist einfach so und Shadowhunters hatte offensichtlich kein Game of Thrones-Budget. Aber die Effekte sehen so aus, als hätte die jemand einfach mal auf die Schnelle mit adobe after effects reingesetzt oder so. Also, billiger geht's wohl nicht mehr. Da waren ja die Effekte in Rubinrot geiler, und die waren schon unter aller Kanone.

Das Institut... ähm, seit wann sind die das FBI? Also, warum ist das so modern und warum laufen da so viele Leute rum und warum haben die Runen auf den Bildschirmen? Hä? Wie? Warum?

Die Runen, sorry, aber die sehen für mich aus wie verblichenes Henna und warum sind manche Runen sichtbar, während andere erst mit einer Stele sichtbar gemacht werden können? Und warum kann man mit einer Rune plötzlich irgendwie Feuer bändigen?

Ich finde einfach, da sind so viele Sachen die nicht erklärt werden, weil alles auch einfach so verdammt schnell geht und einem gar nicht die Zeit gelassen wird, das alles erstmal irgendwie zu verarbeiten.. Ich kann mir gut vorstellen, dass Leute die die Bücher nicht kennen, nur schwer folgen können. Ich kenne die Bücher und saß oft einfach nur so da: Ähm, was, wieso sind die jetzt da? Gerade haben die doch noch! Also, hä? Was geht denn jetzt?!

Meine Erwartungen sind weiterhin gering. Ich würde auf jeden Fall dazu raten sich die beiden Folgen mal anzuschauen. Wenn man allerdings noch durch den Film traumatisiert ist, dann könnte die Serie einen wahrscheinlich in den Wahnsinn treiben. Mich würde es natürlich freuen, wenn die Serie sich steigern würde, Luft nach oben ist ja allemal vorhanden.
Wenn es so weitergeht, dann bleibt es halt ein Trashfest, und ich habe eine neue Comedy-Serie die ich wöchentlich schauen kann :D


Kommentare:

  1. Oh ja, Du sprichst mir aus der Seele...Clarotty :D herrlich!
    Mal schauen, ob ich auch noch meinen Eindruck in Worte fassen kann...bisher bin ich eher sprachlos.

    Lieben Gruß

    Rica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha xD

      Ja, die Serie macht einen aber auch echt sprachlos :D

      Löschen
  2. Dieser Post ist einfach zu geil xDD Ich kann gar nichts mehr dazu sagen, weil ich das zu 100% ganz genauso sehe...du hast echt perfekt den Punkt getroffen. Amelie, du und ich werden jetzt jede Woche ein Trashfest feiern...vielleicht sollten wir Wetten darauf abschließen, wie lange wie die Serie bei diesem Level überhaupt durchhalten? xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ISSO!

      Jaa, sollte wir echt mal machen. Aber man weiß ja nie, vielleicht bessert sich die Serie ja noch, so Teen Wolf-Style? Aber, da muss man ja auch sagen, das Teen Wolf zwar auch nicht so prall war, aber am Anfang trotzdem noch besser als SH xD

      Löschen
  3. Haha xD Sehr lustiger post...ich muss zu geben ich fand das alles nicht so dramatisch, aber ich glaube ich hatte auch keine Ansprüche und bei Serien die nach Büchern kommen habe ich sie eh nicht...was den Vorteil hat das man positiv überrascht werden kann oder einfach nicht enttäuscht wird.

    Ich mag den traschigen Hauch den die Serie hat sogar UND mich hat die Haarfarbe auch nicht so gestört xD
    Ich finde eigentlich viel schlimmer, dass der von Vampire Academy jetzt blond ist...denn ich finde das steht ihm ja mal sooooo gar nicht xD Warum die eine die ganze Zeit halb nackt ist, weiß ich auch nicht...dachte die Serie sollte eh eher ein weibliches Publikum ansprechen da ist sowas ja eher unnötig.

    Bis jetzt habe ich aber auch nur 1 Folge gesehen. Jetzt bin ich mal auf nächste Woche gespannt

    LG Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, danke :D

      Eigentlich mag ich Trash auch sehr gerne, aber das war mir dann doch eine Spur zu trashig irgendwie xDD

      Na ja, durch irgendwas muss die Serie ja überzeugen, und wenn es weder die Story, noch die Darsteller, noch die Effekte noch sonst was machen, dann muss eben Sexyness herhalten xD Abs bei den Jungs und knappe Klamotten bei den Mädels xD

      Löschen
  4. Hey,

    bitte, bitte schreib zwischendurch mal ein Update, wie sich die Serie weiterentwickelt :D
    Ich hatte mich anfangs sehr darüber gefreut, dass es eine Serie geben wird, weil der Film so unglaublich schlecht war. Der erste Trailer konnte mich aber noch nicht wirklich begeistern, und anscheinend hält das ja in der Serie an :P
    Dass Clary in der Serie so knatschorangene Haare hat, ist ja eigentlich "richtig", wenn man die Bücher liest, auch wenn sie in meiner Vorstellung immer braune Haare hatte ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!

      Ich glaube zwischendurch werde ich nichts dazu schreiben, sondern alles sammeln und dann zum Staffel-Finale eine Art Fazit schreiben, dann habe ich auch mehr Stoff über den ich schreiben kann. Und dann lässt sich ja auch absehen, wohin die Serie vielleicht steuert :D

      Klar, aber es sieht halt einfach doof aus xD

      Löschen
  5. Ich war auch eher unterwältig. Jace find ich ja ganz übel, der sieht aus, als würde er sich dauernd daran erinnern müssen: Sexy and brooding, I am sexy and brooding... irgendwie hat der Trailer mehr versprochen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja das stimmt, vielleicht kommt daher auch diese roboterhafte Art von ihm, weil er die ganze Zeit am Grübeln ist xD

      Löschen
  6. Als ich die ersten Trailer gesehen habe, dachte ich das wäre ne Parodie! So schlecht sah das schon aus. Muss unbedingt gleich mal schauen, wo man die im Internet sehen kann. Meine Freundin und ich fanden beide die Bücher super, aber Film war schon wirklich schrecklich. Und bei den Trailer haben wir gleich beschlossen, dass wir diese Serien beiden gucken werde, nur damit wir uns darüber lustig machen und darüber lästern können ^^ Und anscheinend erfüllt die Serie ja auch all unsere Vorurteile über sie :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auf jeden Fall so xD
      Aber, man weiß ja nie, vielleicht bessert es sich ja doch noch und wird richtig cool. Sieht zwar gerade nicht danach aus, aber wer weiß xD

      Bisher ist es eigentlich nur wirklich gut dazu, um sich darüber zu amüsieren. Vielleicht ist es ja auch eher humorig gemeint? Kann ja durchaus sein xD

      Löschen
  7. ich ... kann... nichts.... schreiben! Lache nur gerade die ganze Zeit vor mich hin *köstlicher Post* Wie immer ^^ :D

    AntwortenLöschen
  8. Der Post ist der Hammer! xD es tut mir etwas im Herzen weh, weil die Bücher zu meinen Lieblingsbüchern gehören und ich so gehofft habe, dass sie nach dem Film etwas Besseres daraus machen, ich jetzt aber dauernd höre, dass die Serie auch eher bescheiden ist. Aber dein Post, bei dem muss man einfach lachen :D Ich werde mir dann auch mal Netflix zulegen und mich selbst davon überzeugen. :D

    Liebe Grüße,
    Noemi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehehe,Danke xD

      Ich kann es mir gut vorstellen, gerade für die Fans wie dich, muss das doch einfach mega hart sein, das anzuschauen und nicht weinend zusammenzubrechen. Also, zieh es dir auf jeden Fall mal rein, vielleicht findest du es ja dann gar nicht so schlecht wie ich, aber besser als Film nee, leider nicht.

      Löschen
  9. Och je, ich glaube ich kann mir die Serie direkt sparen. Ich fand ja schon das erste Buch nicht gut. Das zweite habe ich dann später mal gelesen, aber ich habe überhaupt keinen Anreiz weiterzumachen. Den Film fand ich gar nicht sooo schlimm, aber auch noch eine Serie dazu. Irgendwann langts auch einfach mal?

    Deine Meinung hört sich auf jeden Fall überzeugend an, es bleiben zu lassen :P

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaube die wäre auch absolut nichts für dich. Aber falls du mal einen schlechten Tag hast, und eine kleine Aufmunterung brauchst, dann solltest du dir die Serie unbedingt mal reinziehen xD

      Na ja, ich glaube dieses "irgendwann langts auch" ist eh so ein Problem, von Frau Clare immerhin schreibt sie ja schon an der dritten Reihe aus dem gleichen Universum und es sollen auch noch zwei weitere Folgen...

      Löschen
    2. Ja unglaublich und alles verkauft sich noch wie geschnitten Brot. Ich frage mich da auch, ob man nicht als Autor eigentlich irgendwann mal einen neuen Anreiz haben will. Immer dasgleiche, das muss doch auch mal Schläuchen. Aber gut, ich muss es immerhin nicht lesen :P

      Löschen
    3. *schlauchen, danke an die Autokorrektur ^^

      Löschen
    4. Ich glaube dieser Anreiz geht für Autoren halt verloren, wenn sie merken, dass die es halt sehr gut funktionier wenn sie bei dem bleiben, was sie bisher gemacht haben. Wobei man ja bei einer Größe die Cassandra Clare eine ist, davon ausgehen kann das sich jedes ihrer Bücher gut verkaufen würden, daher verstehe ich es nicht mal so ganz. Vielleicht ist es auch einfach Faulheit xD

      Löschen
  10. Clarotty xD Er ist halt bitchig, weil er die Stele von Jace nicht anfassen darf :'D Hartgeldstrichnutte :D Durch Dachlatten und Backsteine austauschen ... Hahahaaaa ... Ich entschuldige mich dass mein Kommentar nur eine bruchstückhafte Wiedergabe deines Posts war, aber ich hoffe, ich konnte dadurch meine Belustigung ausdrücken ... Mega Post!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, konntest du, freut mich dass es dich unterhalten hat :D

      Löschen
  11. Ich finde es auch schrecklich und fühle mich sooooo verstanden!!! Ich bin so wütend und traurig weil die Bücher zu meinen Lieblingsbüchern gehören...einfach nur traurig. Aber die Serie hatte wirklich was gutes. der Film erscheint mir jetzt in einem anderen Licht...
    Was die Serie angeht, ich verstehe einfach nicht wie man nur so schlechte Schauspieler aussuchen konnte? Man hat ja an jeder Ecke gespart...wo ist das geld hin?! Echt schade. um die Story (die ja auch komplett anders ist hahah)

    Danke fürs aus der Seele sprechen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, immer wieder gerne :D
      Na ja, vielleicht dachten sich die Macher auch einfach, jo The 100 und Vampire Diaries laufen ja ganz gut, machen wir auch einfach mal so 'nen Shit, wird schon irgendein Idiot geil finden... anders kann ichs mir nicht erklären. xD

      Löschen