Werft doch mal ein Auge auf...

23. Dezember 2014 |
Da ich gerade irgendwie einen totalen Ich-will-was-auf-meinem-Blog-machen-Flash habe, dachte ich mir, da in der ersten Jahreshälfte 2015 ja fast schon eine Art Debütantenball in der Young Adult-Welt ansteht, liste ich mal die zehn Bücher und deren Autoren auf, auf die mich im kommenden Jahr am meisten freue.
Vielleicht mögt ihr ja auch mal ein Auge, das eine oder anderen Buch werfen oder habt es vielleicht schon getan... bin ja eh immer einer der letzten Menschen die irgendwas entdecken xD

Alle Informationen (Klappentexte, Fotos ect.) stammen von goodreads oder der jeweiligen Autorenseite und Verlagsseite.
Von einigen Autoren habe ich leider weder eine Homepage noch eine Facebook-Seite finden können. 

von Virgina Boecker
Erscheint voraussichtlich am 2. Juni 2015 bei
Little Brown Books for Young Readers
(Wie es aussieht hat sich dtv, die Rechte an dem Buch gesichert, somit wird The Witch Hunter auf in Deutschland erscheinen)

Die Story
Elizabeth Grey is one of the king's best witch hunters, devoted to rooting out witchcraft and doling out justice. When she's accused of being a witch herself, Elizabeth is arrested and sentenced to die at the stake. Salvation comes from a man she thought was her enemy. Nicholas Perevil, the most powerful wizard in the kingdom, offers her a deal: he will save her from execution if she can track down the person who laid a deadly curse on him.

Mein Meinung
Alleine schon wegen des Covers will ich dieses Buch haben! Ich finde ja es hat viel mehr etwas von einem Videospiel als von einem Buch oder? 
Auf jeden Fall klingt die Story einfach richtig cool. Hexen(-Jäger), Zauberer, Verrat und Intrigen was will man mehr?
Riecht zwar jetzt schon ganz stark danach als ob zwischen Elizabeth und Nicholas mehr laufen wird, aber was wäre YA ohne Liebesgeschichten xD

Die Autorin
Virginia Boecker


von Becky Albertalli
Erscheint voraussichtlich am 7. April 2015 bei Balzer & Bray

Die Story
Sixteen-year-old and not-so-openly gay Simon Spier prefers to save his drama for the school musical. But when an email falls into the wrong hands, his secret is at risk of being thrust into the spotlight. Now Simon is actually being blackmailed: if he doesn’t play wingman for class clown Martin, his sexual identity will become everyone’s business. Worse, the privacy of Blue, the pen name of the boy he’s been emailing, will be compromised.

Mein Meinung
Ich finde es großartig dass nun immer mehr Bücher mit LGBTQ-Themen bzw. Charakteren veröffentlicht werden. In Deutschland sind wir, zumindest im Jugendbuch-Sektor ja leider noch nicht so weit, weiß der Geier warum. Dumme Puten und smexy Kerle verkaufen sich wohl zu gut.
Ja ja, ich weiß Cassandra Clare, aber a) die ist Amerikanerin und b) wie gesagt dumme Puten....
Die Geschichte klingt richtig unterhaltsam, vor allem wenn man sich mal die ganzen Zitate anguckt, die Autoren wie Andrew Smith oder Tim Federle über das Buch anguckt. Da ist die Rede von: ''Funny'' und ''Heart-Wrenching'' oder '' Pitch-Perfect Triumph of Wit and Wordplay''
Dazu sage ich nur: Her damit...JETZT!

Die Autorin
Becky Albertalli


von Sabaa Tahir
Erscheint voraussichtlich am 28. April 2015 bei Razorbill 
und am 15. Mai unter dem Titel 'Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken' 
bei ONE dem Imprint von Bastei Lübbe.

Die Story
LAIA is a Scholar living under the iron-fisted rule of the Martial Empire. When her brother is arrested for treason, Laia goes undercover as a slave at the empire’s greatest military academy in exchange for assistance from rebel Scholars who claim that they will help to save her brother from execution.
ELIAS is the academy’s finest soldier—and secretly, its most unwilling. Elias is considering deserting the military, but before he can, he’s ordered to participate in a ruthless contest to choose the next Martial emperor.  

Meine Meinung
Das Cover sieht ja schon echt episch aus muss ich sagen, vom Klappentext her, erinnert es mich aber doch irgendwie etwas an Red Rising. Vor allem wenn die Geschichte dann auch noch in einem Rom ähnlichen Setting angesiedelt ist.
Gut, Red Rising spielt auf dem Mars, aber die ganzen Einflüsse aus der Historie Roms sind ja ein zentrales Thema.
Dennoch bin ich unheimlich gespannt darauf, wie das Buch letztlich ist, und hoffe inständig dass diese Liebesgeschichte zwischen Laia und dem Typen aus der Akademie eine nicht ganz so wichtige Rolle einnehmen wird.

Auch wenn das Buch auch hier bei uns erscheint, kann ich nur dazu raten sich die englische Ausgabe zuzulegen, das Cover der deutschen Ausgabe ist leider wieder mal, unansehnlich hoch 100. 
Die Autorin
Sabaa Tahir


von Adam Silvera
Erscheint voraussichtlich am 16 Juni 2015 bei Soho Teen

Die Story
The Leteo Institute's revolutionary memory-relief procedure seems too good to be true to Aaron Soto -- miracle cure-alls don't tend to pop up in the Bronx projects. But Aaron can't forget how he's grown up poor or how his friends aren't always there for him. Like after his father committed suicide in their one bedroom apartment. Aaron has the support of his patient girlfriend, if not necessarily his distant brother and overworked mother, but it's not enough. 

Meine Meinung

Ein Buch dass sich nicht nur mit Klassensystemen sondern auch mit Sexualität und Rassenproblemen auseinandersetzt... wem muss ich mein Geld in den Rachen werfen um das zu bekommen?
Dieses Buch ist mein absolutes Must-Read Debüt 2015!
So viele spannende, vielschichtige und weltweit aktuell gesellschaftliche Themen kombiniert mit einem dystopischen Setting und das alles in einem Buch. Hell Yes! Sage ich da nur.

Der Autor
Adam Silvera


von Victoria Aveyard
Erscheint voraussichtlich am 10. Februar bei Orion/Harper Collins


Die Story
The poverty stricken Reds are commoners, living under the rule of the Silvers, elite warriors with god-like powers.
To Mare Barrow, a 17-year-old Red girl from The Stilts, it looks like nothing will ever change.
Mare finds herself working in the Silver Palace, at the centre of
those she hates the most. She quickly discovers that, despite her red blood, she possesses a deadly power of her own. One that threatens to destroy Silver control.
But power is a dangerous game. And in this world divided by blood, who will win?

Meine Meinung
Das Cover... kann sich bitte mal jemand DAS COVER ansehen! Ich finde es einfach nur richtig geil gemacht. Simple und dennoch genial, da könnten sich ein paar Verlage ein Beispiel dran nehmen.
Was die Geschichte angeht klingt es sogar noch ähnlicher wie Red Rising als An Ambers in the Ashes, also es klingt verdammt ähnlich.
Ich hoffe daher einfach, dass sich diese Ähnlichkeiten nur auf ein Minimum beschränken und dass vom Rest der Geschichte her, etwas komplett anders sein wird.
Und wenn nicht, sieht es wenigsten im Regal sehr schön aus.

Die Autorin
Victoria Aveyard

von David Arnold
Erscheint voraussichtlich am 3. März bei Viking Children

Die Story

After the sudden collapse of her family, Mim Malone is dragged from her home in northern Ohio to the "wastelands" of Mississippi, where she lives in a medicated milieu with her dad and new stepmom. Before the dust has a chance to settle, she learns her mother is sick back in Cleveland.
So she ditches her new life and hops aboard a northbound Greyhound bus to her real home and her real mother, meeting a quirky cast of fellow travelers along the way. But when her thousand-mile journey takes a few turns she could never see coming, Mim must confront her own demons, redefining her notions of love, loyalty, and what it means to be sane.


Meine Meinung

Mit 'nem Road Trip kann man mich ja immer erstmal ködern. Und dieser  Road Trip scheint ja ein ganz besonderer zu werden. Ich frage mich allerdings auch, wie alt Mim ist, also bei so Kindern die alleine um die Welt reisen finde ich es immer etwas problematisch.
Dennoch freue ich mich schon sehr auf die Geschichte, vor allem hoffe ich dass diese Wendungen und Mitreisenden eher abgedrehter Natur sind.

Der Autor
David Arnold




von Courtney Alameda
Erscheint voraussichtlich am 3. Februar bei Feiwel & Friends

Die Story
Micheline Helsing is a tetrachromat—a girl who sees the auras of the undead in a prismatic spectrum. As one of the last descendants of the Van Helsing lineage, she has trained since childhood to destroy monsters both corporeal and spiritual: the corporeal undead go down by the bullet, the spiritual undead by the lens. With an analog SLR camera as her best weapon, Micheline exorcises ghosts by capturing their spiritual energy on film. She's aided by her crew: Oliver, a techno-whiz and the boy who developed her camera's technology; Jude, who can predict death; and Ryder, the boy Micheline has known and loved forever.

Meine Meinung
Wenn das Cover nicht schon Grund genug ist, sich dieses Buch zuzulegen dann weiß ich es auch nicht.
Helsing klingt ja auch recht vielversprechend, da kann man (von dem lächerlichen Film mit Hugh Jackman mal abgesehen), eigentlich nicht viel verkehrt machen.
Geisterjäger und dazu dann noch eine ordentliche Portion Horror, also wenn dieses Buch mal nicht perfekt für dunkle Winternächte geeignet ist.
Ich hoffe ja dass das Buch auch wirklich gruselig ist und nicht deswegen der Horror sein wird, weil Story und Charaktere zum davonlaufen sind.

Die Autorin
Courtney Alameda


The Way We Bared Our Souls
von Willa Strayhorn
Erscheint voraussichtlich am 22. Januar bei Razorbill

Die Story
Five teenagers sit around a bonfire in the middle of the New Mexico desert. They don’t know it yet, but they are about to make the biggest sacrifice of their lives.
Lo has a family history of MS, and is starting to come down with all the symptoms.
Thomas, a former child soldier from Liberia, is plagued by traumatic memories of his war-torn past.
Kaya would do anything to feel physical pain, but a rare condition called CIP keeps her numb.
Ellen can’t remember who she was before she started doing drugs.
Kit lost his girlfriend in a car accident and now he just can’t shake his newfound fear of death.
When they trade totems as a symbol of shedding and adopting one another’s sorrows, they think it’s only an exercise.
But in the morning, they wake to find their burdens gone…and replaced with someone else’s.
Mein Meinung
Teenager die ein Ritual durchführen, das schrecklich schief geht kennt man ja zu genüge aus Film und Fernsehn, in Buchform hab ich sowas jetzt noch nicht gesehen.
Richtig genial finde ich aber, dass hier nicht etwa Körper getauscht werden, oder irgendein Dämon beschworen wird, sondern dass die Lebensumständen und Schicksalsschläge übertragen werden.
Ich meine jeder hat ja so sein Päckchen zu tragen, und auch wenn man leichtfertig sagt man würde gerne mit jemand anderes tauschen wollen, so denke ich würden die wenigsten es auch wirklich machen.
Auch wenn es hier unbeabsichtigt geschieht.
Ich bin super gespannt darauf, wie die Autorin das in ihrem Debüt umgesetzt hat. 

Die Autorin
Willa Strayhorn
Twitter

Monstrous
von MaryKate Connolly
Erscheint voraussichtlich am 10. Februar bei Harper Collins

Die Story
The city of Bryre suffers under the magic of an evil wizard. Because of his curse, girls sicken and disappear without a trace, and Bryre’s inhabitants live in fear. No one is allowed outside after dark.
Yet night is the only time that Kymera can enter this dangerous city, for she must not be seen by humans. Her father says they would not understand her wings, the bolts in her neck, or her spiky tail—they would kill her. They would not understand that she was created for a purpose: to rescue the girls of Bryre.


Meine Meinung
Okay, kein Young Adult Buch sondern Middle Grade, aber da ich Middle Grade sehr, sehr gerne lese, ich kaum erwarten kann dieses Buch endlich in die Finger zu kriegen, musste einfach mit hier rein.
Ich persönlich finde ja, dass sich Middle Grade-Autoren teilweise mehr trauen, als die Autoren die für andere Altersgruppen schreiben. Vielleicht liegt es auch nur daran, dass man ihnen mehr durchgehen lässt? Keine Ahnung. Dennoch finde ich es irgendwie kurios, dass es im Middle Grade-Bereich keinen solchen Einheitsbrei gibt, wie es etwa im YA-Sektor der Fall ist. Falls jemand weiß woran das liegt, kann er mich gerne aufklären.

Ich freue mich jedenfalls wahnsinnig auf das Buch.

Die Autorin
MaryKate Connolly


von Jasmine Warga
Erscheint voraussichtlich am 10. Februar bei Balzer & Bray

Die Story
Sixteen-year-old physics nerd Aysel is obsessed with plotting her own death. With a mother who can barely look at her without wincing, classmates who whisper behind her back, and a father whose violent crime rocked her small town, Aysel is ready to turn her potential energy into nothingness.
There’s only one problem: she’s not sure she has the courage to do it alone. But once she discovers a website with a section called Suicide Partners, Aysel’s convinced she’s found her solution: a teen boy with the username FrozenRobot (aka Roman) who’s haunted by a family tragedy is looking for a partner. 

Meine Meinung
Ich muss gestehen dass ich mit derartigen Themen so meine Probleme habe, was einfach daran liegt, dass ich mir nicht vorstellen kann (und wahrscheinlich fehlt mir hier einfach die nötige Empathie), dass die eigenen Lebensumstände so erdrückend werden, dass man sich dazu entschließt seinem eigenen Leben ein Ende zu setzen.
Gerade bei Teenagern oder auch Leuten in meinem Alter (die ja im Grunde noch kaum gelebt und somit nicht wirklich wissen, was das Leben alles so bereit hält) finde ich das besonders schwierig.

Ich glaube aber dieses Buch bzw. hoffe ich es, wird mir da vielleicht helfen können meinen eigenen Horizont etwas zu erweitern.
Die Autorin
Jasmine Warga




Kommentare:

  1. "Ember in the Ashes" und "Red Queen" waren schon auf meiner Wunschliste. "Witch Hunter" und "Shutter" sind nun dank dir noch dazu gekommen :P wirklich bemerkenswert, dass es alles Debüts sind. Bereitet leider aber wieder Risiko, dass es sich deutlich besser anhört, als es dann sein wird. Aber mal sehen!

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, daher hoffe und bange ich einfach mal dass da ein paar davon so gut sind, wie die Klappentexte klingen :)
      'Ember in the Ashes' hatte ich zuerst sogar bei dir entdeckt, also du diesen Cover vergleich gemacht hast, also danke dafür.

      Löschen
  2. Ne, ich bin scheinbar diejenige, die das als letztes entdeckt, denn von allen hier genannten Büchern hab ich noch nie gehört :-D
    Aber ich stöbere tatsächlich auch nie in den englischen Vorschauen. Vielleicht sollte ich damit mal anfangen. Obwohl, du hast mir ja gerade die Arbeit abgenommen :-D Danke auf jeden Fall, ich hab einiges Interessantes gefunden.

    AntwortenLöschen
  3. Doch, jetzt schon xD
    Aber keine Bange, ich finde solche coolen Sachen auch immer als Letzter, wenn alle anderen schon längst bescheid wissen.
    Mach ich auch nicht, ich wüsste ehrlich gesagt auch gar nicht wie und wo man diese Vorschauen finden kann. Ich hab einige davon via goodreads entdeckt, also bevor ich mich wieder abgemeldet habe xD Ansonsten kann ich die nur Epic Reads empfehlen, die haben eine sehr coolen Blog und YT-Channel, wo öfter auch Debüts und Neuerscheinungen vorgestellt werden :)

    AntwortenLöschen