[Failzension] Blush - Juniper Elle Armenkraut

18. September 2014 |

Brains get shattered
Cocks get broken
and
Klits will rise

Blush-Serie #1
Band 2: Lush erscheint 2015
Band 3: Hush erscheint 2016

Band 4: Crush erscheint 2017
Band 5: Smush erscheint 2018

Band 6: Tush erscheint 2019
Band 7: Push erschein 2020

Paperback, 2069 Seiten

Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch beginnt und schnell merkt: Hm, irgendwie kommt mir das bekannt vor? Und je weiter ihr lest, desto mehr Gemeinsamkeiten mit anderen Büchern fallen euch auf?
Und kennt ihr das auch, wenn ihr ein Buch lest und euch direkt denkt: Okay, DAS ist was ganz besonderes?
Und kennt ihr es auch, wenn ihr ein Buch lest und beides zutrifft? 

Wow! Das ist so genial... aber irgendwie kenne ich das doch...
Kennt ihr nicht? Tja, dann solltet ihr unbedingt dieses Buch lesen!

 Inhalt


1994 ereignete sich in dem kleinen englischen Dorf Godlike Trollo das sich irgendwie in der Nähe von Chicago befindet, ein schreckliches Verbrechen. Die Familie Popper saß gerade beim Abendessen, als der dunkle Lord Vollderbohrt das Haus stürmte und alle anwesenden töten wollte. Zuvor hatte er irgendetwas von einer Prophezeiung gehört. Auf dem Weg zum Esstisch jedoch, rutschten ihm Hose (er hatte nach dem urinieren weder seinen Gürtel, noch seinen Hosenstall wieder geschlossen), samt Unterwäsche herunter, stolperte und stieß dabei versehentlich mit seinen Testikeln gegen die Stirn der kleinen Tochter, die auf dem Boden krabbelte.
Entsetzt über diesen peinlichen Mordversuch und aus Angst als Kinderschänder abgestempelt zu werden, floh Vollderbohrt und ward nie mehr gesehen.
Die Tochter jedoch, behielt eine seltsame herzförmige (und leicht nach Sackschweiß riechende) Narbe an ihrer Stirn zurück.

Sieben Jahre später, die Poppers sind inzwischen geschieden und die Welt ein ziemlich dystopischer Ort, liefert Ms. Popper ihre elfjährige Tochter bei ihrer Schwester Putenia Mudpuddle ab und brennt mit ihrem Masseur (Fernando) nach Brasilien durch.

Fortan muss die Tochter, die btw. Klitoria Popper heißt, für die Mudpuddles allerlei Arbeiten verrichten. Sie bekommt kaum etwas zu Essen und muss in einem ausrangierten Kühlschrank, der schon längst entsorgt werden sollte nun aber im Garten vor sich her gammelt, wohnen. Außerdem muss sie die abgelegten Klamotten ihre übergewichtigen Cousine Anusina tragen.

An ihrem 18. Geburtstag jedoch passiert etwas außergewöhnliches. Ein riesenhafter Flamingo erscheint bei den Mudpuddles im Garten und überreicht Klitoria einen Brief der
Cockwarts School of Bitchcraft and Bizarrdry, der ihr bescheinigt dass sie eine Deflorierte ist, eine Person in deren Genitalien große Macht verborgen liegt.
Fröhlich verlässt Klitoria die Mudpuddles und macht sich auf den Weg nach Cockwarts.

Dort angekommen, muss Klitoria feststellen, dass sie von großer Berühmtheit ist. Ihre Begegnung mit dem bösen Lord Vollderbohrt wurde zur Legende und ihre stinkende Narbe ist der Beweis dafür.

Klitoria die herausgefunden hat, dass sie die Tochter von Poseidon ist, der wiederum der Sohn eines Dämons war, der wiederum der Sohn eines Vampirs war, freundet sich mit Four Evertwentyone (einem leicht schrulligen und irgendwie zu alt aussehenden Halbwolpertinger/-butterriegel) und Catpiss Everstream (die seit einem Jagdunfall Bärenpranken anstatt ihrer Hände besitzt) an.
Zusammen erfahren sie von den finsteren Plänen Vollderbohrts und seiner Metheater. Zudem finden sie heraus welche besonderen Kräfte Klitoria eigentlich besitzt. Sie ist im Besitzt der Vagina Deliria Neurosa und schon bald wird sie einen Queef (wer nicht weißt was ein Queef ist hier die Erklärung: Ein Furz aus der Mumu, das hab ich mir jetzt auch nicht ausgedacht, das gibt es wirklich) loslassen, der die ganze Welt vernichten wird.




Meine Meinung

Okay, Juniper Elle Armenkraut definiert Begriffe wie Kreativität und Innovation komplett neu. Klar, alles in ihrem Buch ist geklaut, aber hey, ist nicht jede Idee schon mal dagewesen?
Bevor ich anfange muss ich eines vorab noch sagen, wahrscheinlich fällt es bei dem Cover und dem Klappentext nicht auf, aber in dem Buch geht es ordentlich zur Sache.
Man könnte es auch fast als Porn Without Plot bezeichnen, wenn da nicht diese geniale und äußerst durchdachte Geschichte im Hintergrund wäre.

Puh, wo soll ich nur anfangen? Ich meine die Geschichte ist so krass komplex und durchdacht, da fehlen mir einfach die Worte. Mir fallen gar nicht genug Superlative ein um dieses Meisterwerk zu beschreiben.
Was sich diese Frau so alles einfallen lässt, um Ideen/Inhalte aus anderen Büchern zu verändern, damit sie diese übernehmen kann, ist einfach der Hammer!
WIE kann ein einzelner Mensch nur SO genial sein? Nicht umsonst ist die Autorin in diesem Jahr für den renommierten Popy & Caste- Award nominiert.

Am meisten überzeugt hat mich aber wie geschickt Frau Armenkraut das Innenleben, die Gedanken und Emotionen ihrer Protagonistin beschreibt. Gut, nichts davon ergibt wirklich Sinn und Klitoria ist auch nicht dazu im Stande nur einen klaren Gedanken zu fassen sobald ihr Love-Interest (btw. die Liebe der beiden ist nicht nur vom Universum sondern auch von dem Universum seiner Oma vorherbestimmt worden), den Raum betritt.
Was ja auch total realistisch ist, weil Frauen nun mal eben nicht mehr denken können, wenn da plötzlich so ein Waschbrett mit Kopf zur Tür hereinspaziert. Oder generell wenn ich nach der Autorin gehe.

Unterhaltsam fand ich auch das Liebesdreieck (oder eher Genitaldreieck) zwischen Klitoria, Four (der leider keinen hochkriegt, weil er Höhenangst hat) und eben dem eigentlichen Love-Interest Mayke Yuu Kum, einem ehemaligen K-Pop-Backgroundtänzer/Idol/Model/Schauspieler der jetzt an Cockwarts als Lehrer im Fach Verteidigung gegen die Verhütungsmittel arbeitet.
Es ist eigentlich zwar recht schnell klar, für wenn Klitorias Klit schlägt (Mayke) aber dennoch schafft es die Autorin über nicht vorhandene Metaebenen auch eine tiefere Verbindung zwischen Klitoria und Four zu knüpfen.
Catpiss bleibt bei der ganze Sache leider etwas außen vor, aber stört ja niemanden denn sie ist ja auch nur ein Mädchen und die kann man ja auch (laut einem Interview dass Juniper Elle Armenkraut Anfang des Jahres im Penthouse Magazin gegeben hat) mal links liegen lassen oder gar völlig ignorieren.

Clever ist hier aber dass sich Catpiss durch die angestaute sexuelle Frustration einer Rebellionsgruppierung anschließt, die sich Cockblocker nennt.

Na ja, um jetzt nicht noch mehr vorweg zu nehme oder zu viele zu spoilern, beende ich das mal hier. Immerhin sollt ihr euch doch selbst an diesem Buch erfreuen.

Fazit

Ich bin einfach nur begeistert und das über alle Maßen! Die Geschichte ist tiefgreifend (im wörtlichen Sinn, die Charaktere fassen sich nämlich mehr als häufig gegenseitig in den unteren Körperregionen an) und unheimlich gut durchdacht. Die Charaktere erscheinen lebensnah und sind einfach nur unheimlich unsympathisch.


Die Autorin

Juniper Elle Armenkraut wurde irgendwann irgendwo geboren und lebt heute irgendwie irgendwo. Zuerst schrieb sie die Detergent-Trilogie, eine Dystopie in der es um sinnlose Selbstopferung geht. Ihr liebstes Hobby ist Zip-lining auch wenn sie das noch nie gemacht hat.









Kommentare:

  1. Göttlich... Ein Award bitte, für Herrn Dreist! Danke xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, einen Award hätte ich gerne. Keinen Bock mir ständig selbst welche zu verleihen xDD

      Löschen
  2. DAS IST DIE BESTE FAILZENSION BISHER!!!!!!!!!!!!!!! xDDDDDDDDDDDDD Boar, ich finde keine Worte KEINE WORTE um zu beschreiben, wie hardcore ich gelacht und geheult hab beim Lesen! xDDDDDD

    AntwortenLöschen
  3. Mayke Yuu Kum xDDD Bester Name ever!!!! xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, oder? Ich glaube der Typ verdient sogar noch eine eigene Geschichte. Die wäre bestimmt krass episch xD

      Löschen
  4. Ach Fabian, köstlich wie immer ;P

    AntwortenLöschen
  5. Herz allerliebst :D Wo gibts das zu kaufen? ;)

    AntwortenLöschen