[Giveaway] Ein Fest der Trueness!

1. April 2014 |
Endlich ist der Tag gekommen, ich veranstalte mein erstes Giveaway, Yay! 


Das ganze Gewinnspiel ist als kleines Dankeschön für die 100+ Abonnenten und die nun beinahe zwölftausend Seitenaufrufe gedacht, und natürlich um die epische Trueness dieses Blogs zu feiern :D
Aber genug davon, ihr wollt doch sicherlich wissen was es zu gewinnen gibt, richtig? 



Was gibt es zu gewinnen?

Ich verlose nicht eine oder zwei, sondern drei nigelnagelneue (englische) Paperback-Ausgaben von Vicious von V.E. Schwab. Dieses Buch ist einfach der Hammer! Es war mein Jahreshighlight 2013 und es hat einfach alles, was ein richtig gutes Buch braucht. Eine spannende, packenden Story, geniale Charaktere und einen umheimlich fesselnden Schreibstil.
Ich konnte schon zwei, drei Personen ganz erfolgreich mit dem Buch infizieren, aber der Vicious-Virus soll sich noch ausbreiten und dazu will ich mit diesem Giveaway beitragen.
Das heißt, insgesamt haben drei Personen die Chance jeweils eines der Bücher abzustauben :D



Die Teilnahmebedingungen

Tja, was müsst ihr dafür machen um an diesem Gewinnspiel teilnehmen zu können? Im Großen und Ganzen nicht wirklich viel. Ihr müsst mir lediglich einen Kommentar (inklusive Kontaktmöglichkeit, am besten eine E-Mail-Adresse) unter diesem Beitrag hinterlassen, in dem ihr folgenden Frage beantwortet:

Wie würde eure Rache aussehen?

Dabei ist es ganz egal an wem ihr euch rächen wollen würdet. Ob es eure Eltern sind, Lehrer, Kollegen, Freunde, Ex-Liebschaften, Haustiere vollkommen egal. Ich will eure ''Rachefantasien'' hören. Würdet ihr euch heimtückisch, mit einem ausgeklügelten Plan rächen? Oder würdet ihr wie die Braut aus Kill Bill losziehen und ein wahres Massaker anrichten? Rache kennt keine Grenzen also lasst eurer Fantasie freien lauf :D

Das Gewinnspiel startet heute und geht bis zum 28. April 2014. Die Gewinner werden dann am 29. April ausgelost und hier auf dem Blog bekanntgegeben.
Ich werde diesen Beitrag auch noch oben ins Menü packen.

Ich hoffe auf eine rege Teilnahme und freue mich schon tierisch auf eure Rachefantasien xDD

 
Das Kleingedruckte

Ich übernehme keine Haftung dafür, wenn die Bücher während des Versandes verloren gehen oder beschädigt werden.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die persönlichen Daten werden nicht an dritte weitergeleitet und nach Beendigung dieses Gewinnspiels gelöscht.

BEENDET!


Kommentare:

  1. Tolle Frage ;)
    Ich bin keine sehr rachsüchtige Person, deshalb wird das wahrscheinlich intern passieren. Still und leise ;)
    Einen Plan würde ich mir nicht zurecht legen sondern eher spontan agieren.

    meine.lieblingsbuecher@gmx.at

    Liebe Grüße, Jasi

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht einfach hingehen und der Person eine reinhauen? :D Ich hab keine Ahnung, da bin ich eher unkreativ. :D
    Aber vielleicht würde mir das Buch ja Ideen liefern, die mir in meinem Leben noch nützlich sein können!

    Liebe Grüße
    Jacqueline
    (jacquy.netten@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, mega :D Das Buch steht auch schon ganz oben auf der Wunschliste (bin ich froh, dass es ein neues Cover hat).

    Ich würde es bei Exfreunden so machen wie es bei Sims 3 nach einem verpatzten Date immer gemacht wird. Eine schön fiese Stinkbombe vor die Haustür legen, anzünden und wenn derjenige versucht, sie auszutreten stinkt es ganz gewaltig :D
    Gewalttätig bin ich da eher nicht :D

    Alles Liebe, Jule
    http://good-books-never-end.blogspot.de/

    jule.jenkner@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde gern mitmachen, sofern ich bei der Frage nicht durchfalle :D Ich bin nämlich absolut nicht rachsüchtig oder nachtragend. Aber hin und wieder überkommt es mich und ich versuche es mit dem "Gleiches mit Gleichem"-Prinzip - wenn mich zum Beispiel was bei meinem Freund aufregt, dann mache ich das gleiche, damit er merkt, wie blöd das ist. Klappt natürlich nur bis zu einem bestimmten Grad, aber das ist halt das Äußerste, was ich in Richtung Rache tue. Sicher nicht das, was du dir erhofft hast, ich hoffe, es kommen noch ein paar bessere Geschichten :D
    Liebe Grüße! :) elif.ant[at]live.de

    AntwortenLöschen
  5. Juhuu "Vicious"! Ich will nicht teilnehmen, weil ich es schon hübsch als HC im Regal habe. Aber hinterlasse einfach ganz frech trotzdem einen Kommentar ;P

    Finds klasse, dass du gerade so ein fantastisches Buch, wie "Vicious" verlost und unter die Leute bringt. Victioria Schwab muss gelesen werden! Wirst du dir eigentlich auch mal ihre "Archived" Reihe anschauen?

    Herzlichen Glühstrumpf zu deinen 100+ Lesern und zahlreichen Seitenaufrufen! Du hast dir jeden einzelnen davon verdient ;)

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Wenn jemand meine Rache verdient hat, dann würde ich die Person lächerlich machen. Umbringen wäre ja doch etwas zu extrem :P Und außerdem macht es tierischen Spaß, Leuten einen Spiegel vorzuhalten und ihnen zu zeigen, wie doof sie sind.

    Ich weiß gar nicht ob dir meine Mailadresse angezeigt wird, zur Sicherheit schreib ich sie mal hier rein: mangekyou25 [at] googlemail.com

    AntwortenLöschen
  7. Rachefantasien habe ich wirklich nur selten, weil ich mein Umwelt meistens ziemlich gut wähle :) Aber ja, auch ich hatte mal so einen Moment, wo ich eine Fantasie hatte und die auch 1 zu 1 so umgesetzt habe. :D Ich war mal mit einem Typen zusammen und nach einiger Zeit hab ich mitbekommen, dass er auch noch was mit einer anderen hat. Ich hatte aber noch ein Foto von ihm, wo er Frauenkleidung anhat :D Ich hab damals meine Mädels zusammengetrommelt und wir haben die ganze Stadt inclusive umliegende Ortsteile mit dem Foto plakatiert :D An Bushaltestellen und Gebäuden, an Postkästen und Parkbänken :D Er war einfach überall in Frauenklamotten zu finden :D Wir waren so 20 Mädels und haben uns alle aufgeteilt und die ganze Nacht die Stadt verschönert, somit blieb kein Fleck von der Stadt leer :DDDD Seitdem nennt man ihn hier nur noch Transenman xD Also ja, ein wenig kindisch wars schon :D Aber wenn man so wütend ist, dann muss man es einfach rauslassen :D Öhm ja, mich kannst du über FB erreichen, gelle xD Weißte ja ^.^

    AntwortenLöschen
  8. Uuuh, das Buch kenne ich ja noch gar nicht! Dank dir hat sich das jetzt geändert und ich hoffe, dass meine Glücksfee bei der Auslosung ihren guten Tag hat. ^^

    Ich halte nichts von Rache und sehe das so wie Gandhi: "An eye for an eye will make the whole world blind." Ehrlich gesagt, habe ich noch nie so richtig einen Rachefeldzug durchgezogen, bzw. mein Umgang mit solchen Situationen ist eher subtil... Ich "kämpfe" meist mit einer eiskalten und konsequenten Ignoranz gegenüber einer Person, die mich in irgendeiner Art und Weise verletzt hat und sie kann tun was sie will, aber habe ich mich einmal entschieden, dann ist diese Person für mich für immer gestorben. ^^
    Jaaa, ziemlich langweilig, ich weiß. :D

    Liebe Grüße!
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich hab die Mail-Adresse vergessen! :D
      lydia255@rocketmail.com

      Löschen
  9. Oh Gott, so ein tolles Gewinnspiel und mir will niemand einfallen, an dem ich mich rächen will (das kann's doch nicht sein).... lass mich überlegen....
    Es gibt etliche Szenarien, die mir einfallen würden, allerdings nur einen Mann, bei dem ich mich gern rächen würde. Jetzt seh' ich die ganze Sache zwar nicht mehr so krass, aber mein Geschichtslehrer in der Oberstufe konnte mich eindeutig nicht ausstehen, hat mir mal einfach 0 Punkte eingetragen, weil andere gequatscht haben und war auch sonst nicht gut auf mich zu sprechen.

    Wenn ich die Möglichkeit hätte mich an ihm zu rächen, würde ich ihn natürlich erst einmal betäuben, dann in ein Napoleonkostüm stecken (er hatte übrigens gewisse Ähnlichkeiten mit ihm), auf ein Pferd schnallen und so durch die Stadt reiten lassen. Am besten noch mit einem Schild um den Hals: "Wer mich mit faulem Obst im Gesicht trifft, erhält einen Preis!".

    silvanamartinez@t-online.de

    AntwortenLöschen
  10. Rache wird am besten kalt serviert. Dem Spruch schließe ich mich an und bin daher auch nicht wirklich für wutblinde Zerstörung zu haben. Viel eher würde ich alles, was der bestimmten Person wichtig ist verteilen. Mit Zetteln "Zu verschenken!" dran auf die Straße stellen und einfach abwarten. Erfahrungsgemäß dauert es keine 5 Minuten bis Dinge mitgenommen werden, die offen rumstehen.

    Und weil materielle Dinge oft ersetzbar sind, muss man die Person selbst natürlich noch angehen. Gemäß Anett Louisan: "Ich hab dein Ding gepostet". Und ein paar Bilder davon ausdrucken und damit den Weg zur Arbeit plakatieren oder sowas. Mit Zettelchen zum Abreißen drauf auf dem die Telefonnummer der Person steht.
    Irgendwann ruf ich dann mal an um zu fragen, wie viele Interessierte sich schon gemeldet haben...

    wortwanderin(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Für mich sieht rache so aus
    Ich gehe einfach an der Tür und lege da pferde scheisse vor der tür und dann tritt er drauf tut mir leid aber hat er nicht anders verdient
    Email cordes849@gmail.com

    AntwortenLöschen
  12. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo :-)
    Epische Trueness für immer! Das Buch klingt echt sowas von gut, darum mache ich mal mit.

    Mit meiner Rache würde ich versuchen, betreffende Person in einer bestimmten Situation bloßzustellen. Dann würde ich aus einem Versteck zusehen und mit Hexenstimme leise in mich rein "hähähä"-en.

    Meine E-Mail-Adresse ist: krypta1[at]gmx.de

    Schönes Wochenende noch! :-)

    AntwortenLöschen
  14. Rache ist Blutwurst! Bei mir dürfte die Lehrerin, die mir regelmäßig zwei Tage der Woche versaut, dran glauben. Leider weiß ich nicht, wo ihr Haus wohnt >.< Ansonsten würde ich dieses gerne "toilet papern", also mit Klopapier zupflastern, was in den USA recht üblich ist :D Sähe bestimmt super aus und wäre definitiv ganz viel Spaß, vor allem wenn man dabei nicht mehr ganz nüchtern wäre... Und natürlich würde ich liebend gerne ihr Gesicht sehen, wenn sie morgens vor die Türe gehen würde *-* Die Arbeit, das alles zu entfernen, würde so einiges wiedergutmachen für mich :D

    Liebe Grüße
    Julia
    julianna.cu@outlook.de

    AntwortenLöschen
  15. Ich würde mich an DIR rächen. Ja, du weißt warum. Und zwar würde ich mein WG-Schweinchen so dressieren, dass es einen auf Babe aus Schweinchen Babe macht, nur, dass es nicht nur Schafe nett bittet in einen Zaun zu laufen, sondern so, dass es alle anderen Tiere hypnotisieren kann. Es singt dann immer im Chor: Mäh, ihr Tiere, Mäh ihr Tiere. Schadet Fabian auf jede Weise und ich steh für euch Schmiere. Mäh, ihr Tiere, Mäh, Ihr Tiere, macht sein Leben zur Hölle und ich geb euch Futter ohne Ende. Und dann werden die alle voll psycho und wenn du Musik anmachst, springen die durchs Fenster und machen im Horror-Disney-Style alle deine Sachen kaputt und beißen deine Haare ab und hinterlassen dir Geschenke in deinem Bett!

    Und wenn du dann am Rand des Wahnsinn stehst, komm ich und mach ein Foto von dir als Wrack, poste es auf Facebook und dann hast du keine Freunde mehr. Weil Facebook regiert die Welt und wer da keine 500 Freunde hat ist ein Loser.

    Und dann bist du so fertig, dass du dir einen Job als Justin Biebers Bodyguard suchst, weil dein Leben keinen Sinn mehr macht.

    Währenddessen sitz ich mit dem Schweinchen auf einer blauen Bank und esse Eis.

    ENDÖ.

    Erreichen kannst du mich unter kissmyass@schweinefreunde.de

    AntwortenLöschen
  16. Huhu ^^
    ich habe dein Giveaway zwar schon länger gesehen, aber bis jetzt irgendwie nie mitgemacht x.x ich lese zwar recht selten englische Bücher, aber das hier klingt ganz interessant. xD Dann probiere ich mal mein Glück. ^^

    Allerdings ist deine Frage etwas schwierig, nicht das ich niemanden hätte an dem ich mich rächen wollte, oh nein da gibt es sogar eine Menge. Und jedes Mal wenn es wieder soweit ist, spielen sich in meinen Gedanken hunderte Möglichkeiten ab wie ich mich am liebsten Rächen würde. Die aber jetzt so auf Kommando abzurufen, ist irgendwie nicht so leicht. xD
    Und außerdem wären meine "Racheaktionen" lange nicht so kreativ. Aber ich versuch es mal^^
    Naja *im Kopf die Schwarze Liste abgeh* xD nehmen wir mal meine ehemalige Vermieterin, hm der würde ich irgendwas auf den Hals hetzen was ihren Garten verwüstet, vielleicht noch einen Bauer anheuern der „ausversehen“ ihren Garten mit Gülle trängt. Irgendwas damit sie schön viel Arbeit hat in ihrer schönen heilen, peniblen Welt. x.x
    Alle Mörder, Tierquäler und Vergewaltiger erst mal schön kastrieren, ohne Narkose versteht sich, naja zumindest die männlichen, den weiblichen davon hm auf jeden Fall auch etwas antun was sie das Leben lang spüren würden. Besonders Tierqäuler am besten das antun was sie den Tieren angetan haben, wenn es auch irgendwas abschneiden ist, aber nicht töten, das wäre zu gütig. (Nein ich bin nicht gewalttätig!)
    Ich habe mal im Fernseher gesehen das ein Mörder für sein Leben lang ein Bild von dem Kind das er getötet hat in seinem Zimmer stellen musste, immer so dass es immer sichtbar ist. Hört sich einfach an, aber ich finde das ist auch eine interessante Rache, das geht irgendwie tiefer…
    Naja meinem ersten Ex wünsche ich mir als Rache einfach nur dass er genauso hintergangen wird wie er mich hintergangen hat. Wie er mit mir gespielt hat. Das er einfach als Versuchskaninchen hergenommen wird und dann sitzen gelassen.
    Meine Eltern haben zwar viel scheiße gebaut, aber rächen würde ich mich an ihnen nicht, es sind ja meine Eltern…
    Rächen würde ich mich an noch so vielen Leuten, diesen Möchtegern Gangstern und Divas früher in der Schule, meinem ehemaligen Chef, Menschen von denen man dachte sie sind deine Freunde…. Aber das würde dann wohl zu lange dauern, das alles aufzuzählen.^^ Ist jetzt ja schon ein halber Roman. x.x
    seelenfaenger@rocketmail.com

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Kiala

    AntwortenLöschen
  17. Also, ich bin ja eigentlich ein süßes, kleines Unschuldslamm und die sind ja bekanntlich am Schlimmsten!
    Aber um ehrlich zu sein, müsste ich mich an niemanden rächen. Warum fragst du dich? Weil einfach jeder Respekt, ja fast schon Angst vor mir hat. Somit wird mir keiner etwas Böses wollen und ich muss mich auch nicht rächen.
    Wie ist es dazu gekommen? Lass mich dazu eine kleine Anekdote erzählen ...
    Vor langer, langer Weile, als die Welt in ein trauriges weiß gehüllt war und der östliche Wind der tödliche Herrscher über das Land war und sich jedes Leben einverleibte, das er zu fassen bekam, lebte ich abgeschieden, umringt von einem finstern Mischwald in einer kleinen Hütte. Ich führte ein einfaches Leben, glückliches Leben und hatte nur eine einzige Abscheu. Zündhölzer. Ich ekelte mich davor. An einem verschneiten Abend klopfte es plötzlich an meiner Tür. Als ich öffnete, erblickte ich ein junges Mädchen, eingepackt in Lumpen. Es zitterte und ich wusste sofort, dass es mir etwas verkaufen wollte. Zu meinem Entsetzen hielt es mir Zündhölzer vor die Augen. ZÜNDHÖLZER!! Tobend vor Wut jagte ich es hinfort in den dunklen Wald, mit der Gewissheit, dass der kalte Wind in dieser Nacht ein weiteres Opfer finden wird. Ich bekam Gewissensbisse, die sich bis in mein Herz fraßen und es mit Dunkelheit füllten. Seit diesem Tag bin sich so, wie ich bin. Man fürchtet mich und ich brauche nichts mehr zu fürchten! Auf Rache kann ich also verzichten! :D

    So, wenn das nicht mal kreativ war! xDDD

    LG Jan
    lostpages@yahoo.de

    AntwortenLöschen