[Failzension] Joffrey K. K. Poperznik - Dreamschnacksler Trilogie

18. März 2014 |

Die Blockierte - Dreamschnacksler #1
Das Schwert der Kaiserin - Dreamschnacksler #2
Die Flammende Prophezeiung des Schweinhorns - Dreamschnacksler #3

Wiener & Steher Verlag

Jeweils 750 Seiten
 Hardcover je 24, 95€
Broschur je 19,95€
Taschenbuch je 14, 95€


Inhalt


Wir schreiben das Jahr 2044. Durch die simultane Explosion sämtlicher Silikonimplantate, wird die Erde um 40 Jahre zurückgebombt.

2004 Eine Postapokalyptische Vergangenheit. Aufgrund der Explosion die als ''Der Plop'' in die Geschichte einging, haben sich die Erdplatten verschoben, sodass ein einziger Superkontinent entstand - Amereupostrafikasien. Allerdings haben sich innerhalb dieses Kontinents sieben Königreiche gebildet: Kartoffelfell, Nudelmund, Reisspeer, Bohnenstein, Tiefwald-Kastanie, Schwarzsuppe und Bauerntopf-Grauenhenker.
Die Menschheit die nun ohne Smartphones und Facebook wieder im tiefsten Mittelalter lebt, ist verzweifelt. Doch es naht Hoffnung.
Die siebzehnjährige Melodinia von Butterstrip die Prinzessin von Reisspeer, ist auf der Suche nach der Bruderschaft der Dreamschnacksler, jener Geheimgesellschaft die angeblich durch ihre Träume in der Zeitreisen kann. Mittels dieser Fähigkeit will sie in die Vergangheit reisen um dort die Erfindung des Silikonimplantats zu verhindern. 
Dumm nur, dass Melodinia eine Blockierte ist. Eine von jenen Menschen die nur durch die Träume anderer in der Zeitreisen können, aber auch nur dann, wenn er sich bei der anderen Person um die erste große Liebe handelt. Zusammen mit dem kleinen, dunkelhäutigen Waisenjunge, Cocojohn der die letzten zwölf Jahre als Hausbursche diente, macht sich Melodinia auf zu einer epischen Reise, nichtsahnend dass sie schon bald in einen Krieg geraten wird, der das Schicksal aller sieben Königslande entscheiden wird.

Meine Meinung

Vergesst The Hunger Games, vergesst Die Bestimmung, streicht Herr der Ringe und Game of Thrones aus euren Erinnerungen. Die Dreamschnacksler-Trilogie ist wohl die epischste und krasseste High Fantasy-Dystopie aller Zeiten!
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll... Alleine dieses komplexe Worldbuilding mit den Menschen die durch ihre Träume in der Zeit reisen können und diese ganze Magie!
Alleine diese Schweinshörner die so unheimlich magisch sind... Krass!

Natürlich darf ich die Charakter nicht vergessen. Stellt euch einmal eine Kickass-Heldin vor, die eine Mischung aus Katniss, Daenerys Targaryan und Frodo ist, dann könnt ihr euch in etwa vorstellen, wie cool und genial Melodinia ist.
Cocojohn der kleine Hausbursche, der sich im weiteren Verlauf der Trilogie als Personifizierung des Tode entpuppt und den Menschen nicht nur ihre Leben nimmt, sondern auch ihre Bücher stiehlt.
Dann noch Prinz Hottington Hotness, Sohn des Königs von Kartoffelfell mit seinem Schattenkalb, Pilz. Sooo cool und sooo verdammt hot.
Selbstverständlich gibt es auch noch Schurken in der Geschichte. Der dicke Junge der einst Nordkorea, beherrschte ist durch die Explosion mit Instagram verschmolzen und jagt mit seinen Tranformern (also Menschen die lieber Digitalkameras sein wollen) alles und jeden um sie/ihn/es zu fotografieren und auf seiner Webseite hochzuladen!
Speisen, Tiere, Körperausscheidung nichts ist vor Kim Sta Gram und seinen Transformern sicher.

Und wie in jedem guten Jugendbuch gibt es auch in der Dreamschnacksler-Trilogie eine Liebesgeschichte. Wo andere Autoren schon daran scheitern, ein Liebesdreieck möglichst realistisch zu gestalten, schafft es Joffrey K. K. Popernik ganz locker, ein authentisches und unheimlich lebensnahes Liebessechseck zu konstruieren. Melodinia wird nämlich nicht nur Prinz Hottington umschwärmt, nein auch dessen Verlobte, Gina Georgina Dingens, Cocojohns verloren geglaubter Bruder Cocopeeta, der Herrscher über das dunkle Königreich Bayern, Guido Maria Schweighöfer und der kleinwüchsige Lord, Mandelmaus wollen Melodinia an die Wäsche.

Was die Story angeht, kann ich ohne mich zu schämen gestehen, dass ich noch nie, wirklich noch nie eine so spannende, mitreißenden, blutige und magisch fantastische Dystopie lesen durfte. Ich weiß gar nicht, woher der Autor all diese geniale Ideen herholt? Wie kann ein einzelner Mensch nur so kreativ sein?

Ich bin einfach nur begeistert und kann gar nicht anders, als die Bücher gleich noch einmal zu lesen!

 Fazit

Braucht es wirklich noch ein Fazit? Ich denke nicht.  Wer jetzt immer noch nicht überzeugt ist, der ist halt einfach dumm, sorry aber so ist es! Die Dreamschnacksler-Trilogie ist ein Meisterwerk der fantastischen Jugendbuchliteratur. Ergreifend, spannend, episch und hach ja, einfach nur verdammt cool.




Der Autor


Joffrey K. K. Poperznik wurde 1998 in Ingolstadt als Sohn einer Deutsch-Französin und eines aus Großbritannien stammenden Nigerianers geboren. Mit dem ersten Band seiner Dreamschnacksler-Trilogie landete er im zarten Alter von 13 Jahren einen Weltbestseller. Auch die beiden Folgebände konnten an diesen Erfolg anknüpfen. Im Januar 2012 wurden die Filmrechte an HBO verkauft. Der Sender kündigte an, sein Erfolgsformat Game of Thrones bis dahin abgesetzt zu haben, um für die weitaus interessantere Dreamschnacklser-Trilogie Platz zu schaffen.
Der neuste Roman des Autors ''Dystopinea Future und die rosafurzgeblümte Rebellion'' wird noch in diesem Jahr erscheinen.




Mein Dank geht an den Wiener & Steher Verlag der mir freundlicherweise alle drei Bände als Failzensionsexemplare zur Verfügung gestellt hat.


Aus Gründen des Jugendschutzes muss das Verlagslogo in einer zensierten Version dargestellt werden.




Kommentare:

  1. Das Verlagsloge ;P Der Wahnsinn, da hat die Zensur viel geholfen^^ Und das lebensnahe Liebessechseck. Ein solches hat ja jeder einmal mindestens durchgemacht. Manche armen Menschen auch mehrmals und sind bei Liebesecken im zweistelligen Bereich gelandet.

    Hört sich echt nach einem guten Buch für Zwischendurch an ;P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht? xDD
      Auf jeden Fall, also wer kennt das denn auch nicht? In einer Gruppe aus sechs Personen zu sein, und jeder will da irgendwie was von jedem... Ich meine so geht es im Bundestag und bei Grey's Anatomy doch ständig zu :)

      Ist es auch, ich kann es dir nur ans Herz legen xD

      Löschen
  2. HAHAHAAAAAAAA XDDDDDDDD <-- Kann man dazu eigentlich noch was anderes schreiben als das?! xDD Fabian, du bist so genial ne xDDD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, du könntest auch HIHIHIHIHIHIHI oder HUHUHUHUHUHUHU oder HOHOHOHOHOH oder aber auch HEHEHEHEHEHE XXDDDDDXDXDXDXDXD sagen ;D

      Weiß ich doch :D

      Löschen
  3. Antworten
    1. Das ist ein Jugendbuchverlag von Rein & Drücken zu denen auch Tief & Stecken gehört :)

      Löschen
  4. Hey, also ich bin gerade über deinen Blog gestolpert, weil man das im Internet so macht, man stolpert. Jedenfalls bin ich gleich mal Leserin geworden (ich erwähne es nur, weil es dir bestimmt selbst nicht auffällt und der Link zu meinem Blog ist nur Deko). Deine Rezension ist soooo toll! Absolut passende Worte für diese außergewöhnlich sm-like-fesselnden Bücher. Das authentische Liebessechseck...hach, ich bin ja TEAM ALLE, weil alle einfach so gut zueinander passen. Der Wiener und Steher- Verlag STEHT einfach für Qualität!

    XOXO
    Shanty

    PS: Spaß beiseite! Habe mich köstlich amüsiert, genial! :D :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi ^^

      Wow, cool hoffe du hast die jetzt nicht deinen Internetknöchel verkackst oder so ;)
      Richtig der Wiener und Steher- Verlag der steht für Qualität, bleibt auch bei den schwächsten Umsatzzahlen hart und bleibt mit seinem Programm immer sehr spritzig :D
      Ein Traumverlag eben ^^

      Hahaha, freut mich :D

      Löschen